OMR 2019: Das Marketing wirkt

Aktuell findet in Hamburg das OMR 2019 statt. Zwei Tage habe ich nun die Chance einen Blick auf das berüchtigte OMR Festival zu werfen. Die Veranstaltung bildet eine Symbiose aus Messe und Networking-Event. Die Vorträge sind informativ und auch die Gäste wirken insgesamt zufrieden mit dem Konzept. Die Idee hinter Online Marketing Rockstars, kurz OMR, scheint aufzugehen.

© 2019 juliangerber.de |OMR Master-Classes

Wer mir schon seit längerer Zeit folgt hat vielleicht bereits mitbekommen, dass ich ein Freund von Kongress-, Messe- oder ähnlichen Veranstaltungen bin. Um ehrlich zu sein liebe ich besonders den frischen Input den man sich bei den vielen Vorträgen holen kann. Die sogenannten ‘Masterclasses‘ bilden einen der Grundpfeiler dieser Veranstaltung. Die Themen-Schwerpunkte sind ganz klar digitales Marketing, eCommerce und Social-Media. In der zugehörigen Expo mit ihren Ausstellern kommen jedoch auch die technischen Themen zum tragen. Die Ausstellung bietet von Anfang bis Ende eine breitgefächerte Auswahl an Software- und Produktlösungen für die verschiedenen digitalen Bedürfnisse und Anwendungsmöglichkeiten der Besucher.

© 2019 juliangerber.de | OMR Drinks

Auch wenn ich überwiegend von einem Talk zum nächsten gehuscht bin, war es angenehm sich mit einem Drink oder mit etwas zu Essen kurz in die Sonne setzen zu können. Perfekt für einen kurzen Zwischenstopp mit Freunden und Bekannten. Leider waren die Wartezeiten bei einigen Foodtrucks jedoch sehr lang. Wer mittags also wenig Zeit übrig hat, sollte sich besser für eine schnelle Bratwurst oder einen weiteren Kaffe entscheiden.

Ob ein Konzept aufgeht erkennt man meist an den Sponsoren und Teilnehmern. Man muss sich hier also nicht wundern auf Namen wie Google, Facebook, Audi, Otto, Red Bull, Adobe oder Xing zu treffen. So ziemlich alles was Rang und Namen hat war auf der dennoch übersichtlichen Messefläche zu finden. Ein Faktor, mit dem sich das OMR Festival scheinbar etwas von einer klassischen Messe abheben möchte, sind die anschließenden Partys am Abend. Um seine Gäste rundum glücklich zu machen, zaubert der Veranstalter sogar ein paar namhafte Künstler aus dem Hut. Dieses Jahr heizten neben den Hamburger Goldkelchen auch die Rapper Casper & Materia der Menge ordentlich ein. Die Atmosphäre des OMR wirkt insgesamt aufgelockert und bildet hierdurch in der Tat eine gute Option zum lockeren Networking. Wer am Abend etwas länger bleibt kommt zusätzlich in den Genuss einer wirklich großartigen Party, die so manchem Festival das Wasser reichen kann. Alles in allem eine tolle Veranstaltung auf der ihr mich bestimmt auch im nächsten Jahr wieder antreffen werdet.

© OMR | OMR Logo